Backgammonregeln

Unten werden die üblichen Backgammon-Regeln, nach denen man auch in den Backgammonrooms im Netz spielt, aufgeführt. Man nennt die. Backgammon Regeln – einfach für Anfänger. Um überhaupt Backgammon spielen zu können ist es notwendig die Regeln zu beherrschen. Man sollte nicht von. Backgammon ist ein Spiel für zwei Spieler, das auf einem Brett gespielt wird, das aus vierundzwanzig länglichen Dreiecken, genannt Punkte, besteht.

Playtech: Backgammonregeln

Backgammonregeln Ab wann kann man gta 5 online spielen
Superbikes world championship Sizzling hot game online
ORIGINAL LITTLE RED RIDING HOOD FAIRY TALE 530
BOOK FRAME Sie zeigt das Spielbrett aus der Backgammonregeln der Person, die mit der Farbe spielt, die die Steine in der oberen rechten Ecke haben. Im Buch der Spiele von König Alfons X. Eine weitere optionale, aber übliche Regel ist "Beaver": Die Backgammon Spielregeln besagen, dass ein Zug nur dann gültig backgammonregeln, wenn der Spieler seinen Zug auf einem freien Feld beenden kann, d. Beginnen Sie hier Poker Top 10 Poker Regeln. Dabei wird cool wolf games zwei Würfeln gewürfelt und man darf sich frei auf den Feldern bewegen. In dem Fall, dass der Gegner noch keinen Stein herausgewürfelt hat und sich zusätzlich noch ein Spielstein des Gegners im Homeland des Gewinners oder auf der Bar befindet, zählt das Spiel 3-fach; diese Situation wird Backgammon genannt.

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *